„Gipsy Swing enthält die Schönheit der klassisch inspirierten Musik ebenso wie die Freiheit des Jazz“

Volker Wendland ist ein Kind des Ruhrgebiets. Früh entdeckte er seine Liebe zur Gitarre.

Eine besondere Begegnung machte er Ende der 1980er Jahre.Damals traf der junge Volker Wendland auf Lulu Reinhardt, Gitarrist des Titi Winterstein Ensembles.Der weltweit bekannte Musiker schwor ihn auf Gypsy Jazz ein. Eine Vielzahl an Auftritten – unter anderem mit der Gypsy Band „Douce Ambiance“ oder dem Danny Weiss Quartett – ergaben sich in der Folge.

Die Begeisterung von Volker Wendland mündete schließlich in der Aufnahme des Studiengangs Popularmusik mit Schwerpunkt Jazz an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg. Im Jahr 2005 stieß er zu Stringtett.

F&F – Fakten und Fotos

  • Geburtsort: Bochum
  • Instrument: Gitarre
  • Bei Stringtett: seit 2005